Hui! Es ist einiges passiert dieses Jahr. Fukushima, Arabischer Frühling, geile Partys bei Hamburg Mannheimer und Wüstenroth und auch der deutsche Bundespräsident hat einiges...

Hui! Es ist einiges passiert dieses Jahr.

Fukushima, Arabischer Frühling, geile Partys bei Hamburg Mannheimer und Wüstenroth und auch der deutsche Bundespräsident hat einiges zu bieten.

Aber der Reihe nach.

Perfekter Rundumschutz. (Die unbedarfte Dame ohne Strahlenschutz, die noch so herzlich lacht, wird ihren Leichtsinn sich bald mit erhöhter Verstrahlung bezahlen)

Not macht erfinderisch: Erste Selbsthilfemaßnahmen in Japan

Fukushima
Im fernen Osten bebte es am 11. März. Nun, es passiert dort relativ häufig. Aber an jenem Tag hat es so richtig gebumst! Die anrollende Tsunamiwelle fegte weg, was wegzufegen war. Dumm nur, dass das 1971 in Betrieb genommene Atomkraftwerk Fukushima I im Weg stand. So einer Welle ist ja grundsätzlich erst einmal egal was im Weg steht und so walzte die Welle auch das AKW platt. So fing in Japan eine ganz andere Welle voll katastrophaler Nachrichten an sich ihren Weg zu bahnen. Mal ganz ehrlich, abgesehen von den vielen Todesopfern die bedauerlicherweise zu vermelden waren, war die Berichterstattung der japanischen Regierung über die Katastrophe besser als jeder Fips Asmussen Witz. Schon am Abend vermeldeten TEPCO und allen voran die Regierung, es sei alles unter Kontrolle. Ja klar, so ist es.

Unseren Berichterstattern vor Ort sind doch einige Interessante Neuheiten untergekommen:

Fukushima und die Folgen für Japan
Vor der Atomkatastrophe in Fukushima…
Fukushima – Es geht aufwärts. Nachhaltiger Schutz vor Radioaktivität in Sicht!
Fukushima und die Folgen: Stromknappheit im Sommer
Fukushima: Akute Fälle von Strahlenkrankeit
EILMELDUNG: EHEC Erreger auf spanischen Gurken nachgewiesen!
Fukushima: „Probleme sind gar nicht so groß.“ – AKW Gelände steht zum Verkauf!
Unerwartete Hilfe für Fukushima
Für weitere Artikel benutzt einfach die Suche

Aber es war noch nicht genug los in der Welt.

Arabischer Frühling

Rasante Entwicklung im Libyschen Luftkampf. Kann die NATO hier eine passende Antwort geben?

Rasante Entwicklung im Libyschen Luftkampf. Kann die NATO hier eine passende Antwort geben?

Im arabischen Raum war noch Platz für Revolten. Tunesien (hier ging es eigentlich schon 2010 los) und Ägypten bliesen zum Aufmarsch des Pöbels und hatten Glück. In beiden Fällen gewann das Volk und die Ex-Diktatoren verpissten sich. Barack war nicht clever genug , wurde erwischt und bekommt nun liegend den Prozess gemacht.  Prima, denkt sich der gemeine Ägypter, der Despot ist aus dem Haus, aber… Ägypten schickt sich an eine Militärdiktatur zu werden. Nur wer ist ihr Anführer? Mohammed Hussein Tantawi. Nichtssagend. Keiner weiß genau wie viel er tatsächlich auf dem Kerbholz hat und darf sicher nicht in einem Atemzug mit Gaddafi, Assad und Kim genannt werden. Die Zukunft zeigt, was die neue Milizmannschaft drauf hat und ob es mit Ägypten noch einmal bergauf geht.

Ganz nebenbei sind durch den Aufmarsch der Bevölkerung auch die Nachbarn in Libyen wach geworden und zogen in den Krieg gegen ihren bewundernswerten und märchenhaften Diktator.

Aufgedeckt: Libyens geheime Luftwaffe
Libyen – Gaddafi auf der Flucht?

In Syrien unterdes hat es der Landesvater Assad nicht ganz so einfach. Immer wieder einigt er sich mit seinen Volk mit kostenloser Zugabe von Gewehr und Militär. Warten wir mal ab, auch für ihn schlägt sicher bald das Stündchen.

Der Cavaliere

Verlässt uns der Mann fürs Feine: Silvio "Cavaliere" Berlusconi

Verlässt uns der Mann fürs Feine: Silvio "Cavaliere" Berlusconi

Einen heiter bis fröhlichen und besonders selbstsicheren Eindruck hat dieses Jahr auch der allseits beliebte Ministerpräsident Silvio Berlusconi gemacht. Umso erschreckender ereilte uns die Nachricht seines bevorstehenden Rücktritts vom 9. November, den er dann am 12. Auch in die Tat umsetzte. Gerne hätten wir auch noch das 100. Misstrauensvotum miterlebt. Das der Cavaliere aber nun schon Schluss macht, werten wir als ein Zeichen persönlicher Schwäche. Aus ist es also mit Bunga Bunga und schönen Frauen in italienischen Regierungskreisen.

Berlusconi steht vor Abgrund und Rücktritt
Sensation – Berlusconi übersteht die 51. Vertrauenfrage!
Italien = “Paese di merda” oder auf deutsch “Scheißland”?
Euro-Krise – Italien doch vom Griechen-Virus infiziert!!!

Ein Cineast ist von uns gegangen

Samstag Nachmittag in Pjönjang @ schimpansenhand.de

Kim Jong Il war ill

Sehr aktuell und von besonderer Traurigkeit vernahmen wir heute Morgen die Nachricht über den plötzlichen Tod des Kinofreundes Kim Jong Il. Ein Mann der in respektabler Weise all die Jahre geschafft hat, sein Volk erfolgreich zu verdummen und arglistig zu täuschen. Bleibt nun abzuwarten ob sein Sohn die Fußstapfen ausfüllen kann oder ob er den Weg der Liberalität einschlagen wird. Letzteres wäre für die Menschen sicher erstrebenswert. Südkorea wird indes bei diesem Gedanken der Arsch auf Grundeis gehen, hat man doch dort bereits erste Überlegungen unternommen, was ein Zusammenführen beider Staaten, ähnliche wie bei West- und Ostdeutschland, an Kohle kostet.

Tyrannendämmerung

EHEC

Mutierte grüne japanische Lesbierinnen-Zungen oder doch spanische Gurke?

Mutierte grüne japanische Lesbierinnen-Zungen oder doch spanische Gurke?

Ach was wären wir ohne die Panikmache? Das bisschen Durchfall und Übelkeit… Ach wären doch nur die Tonnen die wir an Schweinegrippe-Impfstoff vorrätig hatten dafür nützlich gewesen… Unsere Beiträge zum Thema EHEC:

Erfolgreiche Aktion: Mein Darm ist OK!
EHEC in Deutschland: Todessprossen – Die Sprosse des Todes
Gurken-Problematik weitet sich auf Afrika aus
EILMELDUNG: Neuer BIER-Erreger macht EHEC Konkurrenz!
EHEC: Zeig, dass dein Darm OK ist!
EILMELDUNG: EHEC Erreger auf spanischen Gurken nachgewiesen!
EHEC vs. D.T.HECK – Wer macht das Rennen?

 

 

Party time
Machen wir einen Sprung zurück in Heimatland. Zwei große Unternehmen haben uns in Deutschland gezeigt was Party machen heißt. Die Hamburg Mannheimer hat in Budapest die Korken knallen lassen und Wüstenroth hat das zum Anlass genommen es in ähnlicher Weise nachzumachen. Nachmacher!

Der Bundespräsident
Zum Bundespräsidenten wollen wir uns nicht äußern, das verbietet uns der Respekt zum Amt.

Wir wünschen nun allen Freunden der Schimpansenhand ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Bleibt uns weiterhin gewogen und empfehlt uns weiter.

Bubbles

Bubbles

Habe einiges durchgemacht. Wurde von einem weißen Neger in Obhut genommen und hier und da zu Freudenzwecken mißbraucht. Gehe heute o-beinig durch die Welt.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.